Viel weiß man über die knallharte Zuckermarie Naya Isso nicht. Unverschämt viel Talent, diverse Auftritte im VBT, der Sound irgendwo zwischen Cro und „Maedchenmukke“. Der starke Unwille, sich fest an ein Label zu binden und in absehbarem Takt Alben zu veröffentlichen. Ach ja, die Sonnenbrille darf als Markenzeichen der früher als SSE bekannten Künstlerin bezeichnet werden. Der Rest ist ja irgendwie auch nicht so wichtig, solange die Mucke stimmt. Mit ihrer „Real Isso Gang“ rollt die Mittzwanzigerin jetzt wieder durch hiesige Rap-Gefilde und geneigte Hörer dürfen weiter auf ein Album hoffen. Die Produktion stammt von Fridz. Für das Video zeichnet Curly Pictures verantwortlich.